Italienischer Flugzeugträger Cavour zu Gast in Norfolk
Ankunft der Cavour in Norfolk

Ankunft der Cavour in Norfolk

ITS Cavour zu Gast in Norfolk

Seit Mitte Februar befindet sich der italienische Flugzeugträger Cavour (CVH 550) in Norfolk, Virginia. Ziel des Besuchs ist es, den Status „Ready for Operations“ zu erlangen. Damit wird der Besatzung bescheinigt, dass die neuen F-35B sicher starten und landen können. Hierzu ist ein amerikanisches Test-Team des Joint Program Office (JPO) an Bord eingeschifft. Sie führen diverse Manöver, Tests und Prüfungen durch. Dazu gehören Flugtests unter Beteiligung von Schiffen der 2. US-Flotte und amerikanischer Flugzeuge. Bereits auf dem Weg über den Atlantik konnten die Italiener ein dreitägiges Manöver mit dem US-Zerstörer Stout, F/A-18 des Carrier Air Wings 7 und einer P-8 Poseidon vom Reconnaisance Wing 11 durchführen.
Ansprechpartner für alle logistischen Fragen während des Aufenthalts in Norfolk ist der amerikanische Flugzeugträger John C. Stennis. Dessen Besatzung unterstützt die Cavour bei der Versorgung, Personaltransfer, Sicherheit und in medizinischen Angelegenheiten.
Für die fliegerische Ausbildung verantwortet die F-35 Pax River Integrated Test Force (ITF), ein Team der Naval Air Station Patuxent River. Dessen rund 200 Soldaten verfügen über erfahrene Mechaniker und Testpiloten sowie zwei besonders ausgerüstete F-35B.

Text: mb; Foto: US Navy

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.