News

Magazin
Seefahrt mit Frittenfett

Seefahrt mit Frittenfett

Im März letzten Jahres startete UECC den Versuch mit MS Autosky, einem 20 Jahre alten  Autotransporter, der mit einer Kapazität ...

Britische Mine vom Typ Mk VX oder XVII

Krieg im Schatten

In der Nordsee begann die Minenkriegsführung mit einem bescheidenen Einsatz im Deutsch-Französischem Krieg 1870/71. Die Zufahrt nach Wilhelmshaven wurde durch ...

marineforum
Ausgabe 04-2021

Altmunition im Meer • Seefahrt mit Psychologe • Knapper Zeitplan für den Sea Falcon • Fit für die Zukunft


Newsletter abonnieren

Grün geht in die Luft

Innovativ zeigen sich derzeit die grünen Kräfte in den Niederlanden. Gemeint sind allerdings nicht Politiker beim Machtkampf, sondern Soldaten des Korps Mariniers, dem niederländischen Äquivalent...

Einsatz für das Boarding-Team der Berlin

Ein unter der Flagge von Sierra Leone fahrender Frachter wurde in den vergangenen Tagen vom Boarding-Team der Berlin kontrolliert. Das Schiff war auf dem Weg von der Türkei in einen libyschen Hafen....

Aufbruch ins Mittelmeer

Vor wenigen Stunden hat der Einsatzgruppenversorger (EGV) Berlin das heimatliche Wilhelmshaven verlassen. Unter dem Kommando von Fregattenkapitän Stefan Klatt wird das Schiff in den kommenden Wochen...

DMI / MOV / MOH

Deutsches Maritimes Institut (DMI)

1973 als Deutsches Marine Institut gegründet, vertritt das DMI seit über 40 Jahren maritime Themen in der Öffentlichkeit. Der Schwerpunkt hat sich seitdem von der Verteidigung auf See zu allgemeinen Themen der maritimen Sicherheit in Zeiten der Globalisierung verlagert.

Marine-Offizier-Vereinigung (MOV)

Die MOV ist eine Werte- und Interessengemeinschaft aller Marineoffiziere und Personen, die den Zielen der MOV verbunden sind. Die MOV wendet sich an aktive und ehemalige Marineoffiziere, Marineoffizieranwärter und an alle Personen, die sich der Deutschen Marine verbunden fühlen.

Marine-Offizier-Hilfe (MOH)

Die MOH wurde am 12. November 1918 in Wilhelmshaven gegründet. Der Zusammenschluss aktiver und ehemaliger Marineoffiziere beruhte auf der Idee kameradschaftlicher Selbsthilfe. Mitglieder können natürliche und juristische Personen werden.

Deutsche Maritimes Kompetenz Netz

DMKN - Eine Marke zieht um

Viele Jahre steht das Deutsche Maritime Kompetenz Netzwerk nun schon als leuchtende Marke für maritimes Fachwissen. Es ist die virtuelle Zusammenkunft von Unternehmen und Fachleuten aus Industrie, Wirtschaft, Militär und Politik. Die Bibliothek maritimer Expertise mit über hundert Firmennamen und Autoren macht sich gerade auf den Weg zu marineforum.online.

Autor werden

Alle Autoren, die auf marineforum.online publizieren, sind Teil des Deutschen Maritimen Kompetenz Netz. Wir laden Sie herzlich ein, im Creators Dock als Gast Ihren ersten Beitrag einzureichen. Bitte ergänzen Sie dabei Ihre persönlichen Daten. Gern nehmen wir Sie in unserem DMKN Autoren Netzwerk auf und Sie erhalten einen persönlichen Zugang zu den weiteren Formularen. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Onlinewerbung

Sie möchten von der neuen Reichweite im maritimen Umfeld profitieren? Nutzen Sie für Ihre Kommunikation die konzentrierte Kraft des Deutschen Maritimen Kompetenz Netz, dem Blog meerverstehen, sowie dem Naval Innovation Team und der Printredaktion des marineforum. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um eine Werbepartnerschaft und Sponsored Content.

Blog #meerverstehen

meerverstehen jetzt auf marineforum

Wir sind #meerverstehen!

Wir sind zurück - im neuen Gewand und in neuer digitaler Nachbarschaft! Im April 2014 haben wir in unserem ersten ...

marineforum meerverstehen auto werden do it yourself

#meerverstehen - Do It Yourself!

Herzlich willkommen zu einer besonderen Ausgabe #meerverstehen - Do It Yourself! An dieser Stelle möchten wir Sie, unsere Leserinnen und ...

Naval Innovation Team

Wir machen Wellen

Das Naval Innovation Team (NIT) ist ein nicht-instutioneller Teil des Deutschen Maritimen Institutes (DMI) und setzt sich aus interdisziplinären und marinebegeisterten aktiven und ehemaligen Soldaten zusammen.

Könnte Sie auch interessieren

Zweites OPV für Argentinien

Die argentinische Marine hat das zweite von Naval Group gebaute Offshore Patrol Vessel in Empfang genommen. Gleichzeitig übergab der Repräsentant ...

Boxen-Bestellung

Während Teile der deutschen Wirtschaft sich voraussichtlich einem noch strengeren Lockdown unterwerfen müssen, brummt der Im- und Export. Insbesondere der ...

Bereit für Japan

Damen Shiprepair hat in dieser Woche die Fregatte Evertsen an die niederländische Marine zurückgegeben. In den vergangenen sechs Wochen wurde ...

Rotation in Rota

Nach einer zweiwöchigen Seefahrt ist die USS Arleigh Burke am 11. April in ihrem neuen Heimathafen Rota angekommen. Ende März ...

Drogenfund auf dem Meer

Wieder kann Frankreich einen Erfolg in der Bekämpfung des Drogenschmuggels auf See vermelden. Die Fregatte Guépratte stoppte und durchsuchte im ...