#meerverstehen: Zehn maritime Fragen an die Zukunft - Marine Forum
#meerverstehen: Zehn maritime Fragen an die Zukunft

#meerverstehen: Zehn maritime Fragen an die Zukunft

Die lebende Generation kann sich nicht entsinnen, jemals so schnell Gewissheiten schwinden zu sehen, wie wir das in den vergangenen Jahren erlebt haben.
Dies geht einher mit neuen politischen, gesellschaftlichen und technischen Trends, deren Folgen niemand abschätzen kann. Die Themen Digitalisierung, Cyber und Klima sind aus der maritimen Welt genauso wenig wegzudenken, wie aus der aktuellen politischen Diskussion. Unser Blog #meerverstehen stellt daher zehn Fragen zur Sicherheit auf See in den Raum, um die Diskussion anzuregen:
  1. Welche Rolle können und sollen die Ozeane als Lieferanten von Rohstoffen und Energie spielen?
  2. Können Robotik und 3D-Druck die Industrieproduktion aus den Schwellenländern zurück nach Europa und in andere Hochlohnländer verlagern lassen und damit den Seeverkehr und seine Emissionen deutlich verringern?
  3. Wie kann die strategische maritime Infrastruktur, und angesichts ihrer Bedeutung für Informations- und Energieversorgung insbesondere Seekabel und Pipelines, geschützt werden?
  4. Wohin entwickelt sich das Seerecht angesichts neuer Seemächte mit starken Eigeninteressen, z.B. mit Blick auf das Südchinesische Meer und die Nordostpassage?
  5. Werden künftige Handelsschiffe unbemannt sein, und wenn ja, wie werden sie z.B. gegen Cyber-Piraterie geschützt und welchen Rechtsstatus haben sie?
  6. Was bedeutet die immer dichter werdende Satellitenüberwachung der Erd- und Meeresoberfläche für die Operationen von Seestreitkräften?
  7. Wie können der Seeverkehr und die Bewegungsfreiheit der Seestreitkräfte gegen neue Bedrohungen wie etwa neuartige Flugkörper mit großer Reichweite und Überschallgeschwindigkeit oder Angriffe unbemannter Boote sichergestellt werden?
  8. Ist es zu verantworten, Menschen an Bord von Kriegsschiffen gegen unbemannte ferngelenkte und autonome Systeme Waffensysteme kämpfen zu lassen?
  9. Welches ist die richtige Kombination von herkömmlichen, menschenbetriebenen Systemen und unbemannten Subsystemen unterschiedlicher Autonomie über Wasser, unter Wasser und in der Luft?
  10. Welche Rollen bleiben den Menschen noch auf See?

Bleiben Sie dran, wir versorgen Sie mit aktuellen Infos! Wir freuen uns, wenn Sie mit diskutieren. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.