UFOs über Amerika?

UFOs über Amerika? (Bild: US Navy)

USA: UFOs über Amerika?

Sie sind auch nach Jahrzehnten noch ein Thema, besonders bei beunruhigenden Nachrichten mit Corona-Hintergrund: die fliegenden Untertassen in Amerika. Schon seit Anfang des Jahres erschienen mal mehr spekulativ, mal weniger seriös diverse Informationen über Sichtungen unerklärlicher Phänomene (UFOs) durch die Jetpiloten der US Navy und der Marines, vornehmlich im Bereich der US-Ostküste. Ende April gab das Pentagon dem Mediendruck nach und veröffentlichte drei Videosequenzen solcher Erscheinungen, aufgenommen aus Flugkanzeln. Aber erwarten Sie nicht zu viel, wenn Sie sich jetzt auf YouTube oder beim Pentagon umschauen, denn die freigegebenen Video-Sequenzen sind nicht unbedingt taufrisch (2007, 2015). Jedenfalls ließen die bekannte Neugier am Außerirdischen, aber auch Befürchtungen zu möglicherweise noch unerkannten disruptiven Technologieentwicklungen der irdischen Gegnerseite die Navy eine „leitungsrelevante“ Arbeitsgruppe bilden. Rationale Befassung mit dem Thema und Formulierung glaubwürdiger Antworten waren deren Aufgabe. Da es in den USA schon seit Jahrzehnten Gremien gibt, die sich ausschließlich diesem Thema widmen, vermuten Bedenkenträger hier ein Täuschungsmanöver zur Verschleierung eigener amerikanischer Entwicklungen der „alternativen“ Art. Wer alternativen Fakten huldigt, muss sich um Verschwörungstheorien keine Sorgen machen!

 

14. Dez 2020

0 Kommentare

Anzeigen