50 Jahre Deutsches Maritimes Institut

50 Jahre Deutsches Maritimes Institut

Jubiläumsveranstaltung mit internationalen Podiumsgästen im Rahmen der 16. Maritime Convention am 21. November 2023

„175 Jahre deutsche Marine - 50 Jahre DMI: Erwartungen an das maritime Deutschland"

Es tagen führende Persönlichkeiten aus Politik, dem maritimen Umfeld, der Marine, dem Marineschiffbau, aus Wissenschaft, Hafenbehörden und der Bundespolizei. Zudem werden Gäste aus Italien, Finnland, Indonesien sowie aus Österreich in der Landesvertretung Schleswig-Holstein beim Bund, In den Ministergärten 8, 10117 Berlin erwartet. Außerdem wird als Gast bei der Jubiläumsveranstaltung auch der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Jan Christian Kaack zugegen sein.

Das Deutsche Deutsche Maritime Institut wurde 1973 gegründet, um das Bewusstsein und das Verständnis für maritime Zusammenhänge in Deutschland zu fördern. Das Spektrum der Arbeit umfasst Fragen der Maritimen Sicherheit, deutscher maritimer Sicherheitspolitik und Angelegenheiten der Deutschen Marine. Die Mitglieder stammen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Marine. Das DMI ist mit seinen Experten kompetenter Ansprechpartner für Politik und Medienvertreter.

Veranstaltungen und Tätigkeiten des DMI

Maritimes Hauptstadtforum (MHF), eine Veranstaltungsplattform von maritimen Verbänden und Institutionen, die den Dialog mit dem Expertennetzwerk der Berliner Politik führen.

Maritimes Kolloquium Wilhelmshaven, eine Konferenzserie zum Thema maritime Sicherheit

Maritime Convention, eine Konferenz in Berlin in internationalem und politischem Umfeld mit dem Medienpartner DVV Media | griephan.

Zeitschrift Marineforum + marineforum.online , die  deutsche Fachpublikation zu maritimen Fragen und maritimer Sicherheitspolitik sowie Marinen aus aller Welt.


Hier ein Wort vorab von unserem Präsident Konteradmiral a.D. Karsten Schneider.

Headline

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert