HMS Queen Elizabeth

HMS Queen Elizabeth

Die Queen hat übernommen

Nach langen Jahren des Wartens hat HMS „Queen Elizabeth“ endlich die ihr zugewiesene Aufgabe des Flaggschiffs der Royal Navy übernommen. Am 27. Januar um 13:30 Uhr war es endlich soweit: Mit einem Signal ehrten die Schiffe der britischen Marine neue Führungspersönlichkeit. Fleet Commander Vice-Admiral Jerry Kyd war auf der „Queen“ anwesend, als die Übergabe der Rolle von der HMS „Albion“ vollzogen wurde. Passende Worte fand der First Sea Lord, Admiral Tony Radakin: „Die Position als Flaggschiff der Flotte ist ein Symbol für die Bedeutung von HMS ‚Queen Elizabeth‘ für unsere Nation, nicht nur durch die Wiederherstellung unserer Fähigkeit zum Einsatz eines Flugzeugträgers, sondern auch als dauerhafter Symbol für den britischen Beitrag zu globaler Sicherheit, Wohlstand und Handel“

Text: mb; Foto: Royal Navy/Crown Copyright

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.