Screenshot Videoaufzeichnung Ablegen "Aquiles" in Valparaíso 16.07.2022.

Screenshot Videoaufzeichnung Ablegen "Aquiles" in Valparaíso 16.07.2022.

Festhalten oder Loslassen: Hochwasser in Valparaíso

Es ist nur ein Video von 50 Sekunden Dauer, aber es gibt einen Einblick in den Winter auf der Südhalbkugel – in Chile.

Genauer gesagt ist es die Schutzmole des Marinestützpunktes Valparaíso etwa 70 Kilometer westlich der Hauptstadt Santiago de Chile. Sehr schön zu sehen auf Google-Maps mit fünf Fregatten und Flottentanker „Almirante Montt“ (ex US Navy Kaiser-Klasse „Andrew J. Higgins“) an dem Liegeplatz, den auch das Video zeigt. Davor liegen die beiden kürzlich von Chile übernommenen Oliver-Hazard-Perry-Fregatten der australischen Adelaide-Klasse – so auch im Clip gezeigt.

Kurz vor knapp!

Es ist vermutlich das Transportschiff „Aquiles“ (AP41, 103 Meter, ca. 4.000 Tonnen), von dem aus die Aufnahme in Valparaíso gemacht wurde. Das Schiff legt offensichtlich ab und eine Gruppe Soldaten oder Hafenarbeiter werfen gerade die Leinen los, als die Wellen über die Kaimauer brechen. Den Einen oder Anderen reißt das Wasser von den Beinen und spült sie punktgenau vor einen Poller. Man hilft sich beherzt und routiniert, wirft auch noch die letzte Leine los, bevor man sich in Sicherheit bringt. Glück gehabt – das hätte anders ausgehen können!

Quelle: elDesconCierto.cl, Video: Patricio Vargas Bustos

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.