Korps Mariniers zu Gast in den USA - Marine Forum
Drei Wochen Training in North Carolina

Drei Wochen Training in North Carolina

Korps Mariniers zu Gast in den USA

Soldaten des niederländischen Korps Mariniers aus Aruba und St. Maarten haben zusammen mit amerikanischen Marines geübt. Zu diesem Zweck waren sie für die Übung Carribean Urban Warrior 21 zu Gast bei II Marine Expeditionary Forces in North Carolina. Über einen Zeitraum von drei Wochen hatten sie Gelegenheit, in der einzigartigen Trainingsumgebung des Camp Lejeune ihre Kenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Geübt wurde mit Flugzeugen und Helikoptern in einer realistisch nachgebauten Stadt.
„Die andere Umgebung brachte ganz neue Herausforderungen mit sich“, analysiserte Kapitän Mark Brouwer, niederländischer Austauschoffizier in den Vereinigten Staaten. „Denken Sie an die Interoperabilität der Kommunikationssysteme und den Austausch von Informationen der Kommandostrukturen.“
Die niederländischen und amerikanischen Marines trainieren mehrmals jährlich. Dies soll nicht nur die militärischen Beziehungen zwischen beiden Ländern stärken, sondern dient auch dem Austausch von Erfahrungen. „Es ist lehrreich, mit Partnern zu trainieren. Sie halten Dir immer auch den Spiegel vor“, meint Brouwer.

Text: mb; Foto: Koninklijke Marine

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.