US Navy verschießt Naval Strike Missile - Marine Forum
Erfolgreicher Testschuss des Naval Strike Missile

Erfolgreicher Testschuss des Naval Strike Missile

US Navy verschießt Naval Strike Missile

Im Pazifik hat die USS Gabrielle Giffords erfolgreich eine Naval Strike Missile (NSM) getestet. Das Schiff gehört zur Independence-Klasse und verfügt über die Möglichkeit, bis zu acht dieser Flugkörper an Bord mitzuführen. Auf beiden Typen der amerikanischen Littoral Combat Ships (Independence- und Freedom-Klasse) kommen die NSM in gleicher Anzahl zum Einsatz und stellen die wesentliche Bewaffnung dar. Der ursprünglich Nytt sjømålsmissil genannte Flugkörper wurde von der norwegischen Firma Kongsberg entwickelt. Er ist für die Bekämpfung von See- und Landzielen bis zu einer Distanz von über 100 Seemeilen gleichermaßen geeignet. Das Gesamtgewicht beträgt 407 Kilo, der Gefechtskopf bringt 125 auf die Waage. Im Flug erreicht er eine Geschwindigkeit knapp unter der Schallgrenze. Als Flugkörper der fünften Generation kann der NSM seine Höhe entsprechend des Geländes wählen. Zur Zielfindung stehen Trägheitsnavigation, GPS und Geländeerkennung zur Verfügung. Objekte können per imaging infrared homing erkannt und angesteuert werden.
Im Jahr 2018 hat sich die US Navy für die Einführung dieses Flugkörpers entschieden. Der Vertrag im Wert von rund 900 Millionen Dollar sah vor, dass die Flugkörper von Raytheon Technologies gebaut und geliefert werden.

Text: mb; Foto: US Navy

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.