Frankreich übernimmt Task Force 50 - Marine Forum
Flugzeugträgergruppe Charles de Gaulle

Flugzeugträgergruppe Charles de Gaulle

Frankreich übernimmt Task Force 50

Am 31. März hat Frankreich das Kommando über die Task Force 50 (TF 50) übernommen. Diese Task Force der amerikanischen Streitkräfte in der Region des Persischen Golfs untersteht dem US Naval Forces Central Command (USNAVCENT). Frankreich steuert nun temporär die Strike Group um den Flugzeugträger Charles de Gaulle bei. Dazu gehören die Fremm-Fregatte Provence, die Luftverteidigungsfregatte Chevalier Paul, der Versorger Var und die belgische Fregatte Leopold I. Inklusive der Unterstützungskräfte stellt stellt Frankreich damit 2700 Soldaten. Zum Auftrag der Task Force gehören die Sicherung des Seegebiets und die Bekämpfung des Terrorismus in der Region.
Sowohl Frankreich als auch Großbritannien entsenden regelmäßig Schiffe zur Teilnahme an der TF 50 in den Golf. Letztmalig war Frankreich im Jahr 2017 mit der Forbin, der Jean Bart und der Auvergne zugegen. Nach 2016 ist es allerdings erst das zweite Mal, dass der europäische Nachbar das Kommando über die Task Force übernehmen kann. Auch Großbritannien hatte diese bedeutende Aufgabe im November 2016 von den US-Streitkräften übergeben bekommen. Damals war Commodore Andrew Burns, heute Rear Admiral und Assistant Chief oft he Naval Staff, mit seinem Team auf dem amphibischen Angriffsschiff HMS Ocean für die Gruppe verantwortlich.

Text: mb; Foto: Marine Nationale

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.