F-35B Lightning

F-35B Lightning. Foto/Copyright: Royal Navy Crown

Großbritannien – F-35B Lightning

Anfang Juni landete der erste Joint Strike Fighter F-35B Lightning auf der Prince Of Wales, dem zweiten Träger der Queen-Eizabeth-Klasse. Auch wenn dem Piloten dazu ein Deck in der Größe von drei Fußballfeldern auf 65 000 Tonnen Stahl zur Verfügung stand, so war dieser Moment dennoch ein besonderer für das Wiederaufleben der traditionellen Trägergruppen der Royal Navy in ihrer fünften Generation, wie der Verteidigungsminister Ben Wallace kommentierte. Mit ihren Kurzstart- und Senkrechtlandungs-Fähigkeiten können bis zu 36 der von Navy und Air Force gemeinsam geflogenen F-35B an Bord genommen werden. Und die Army darf auch mitspielen, wenn sie sich neben den ASW-Drehflüglern der Marine dort auch mit ihren Kampfhubschraubern einschiffen wird.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.