Iranische Marine - Die Kharg

Kharg. Foto: staatl. Medien

Iranische Marine - Die Kharg

In den ersten Juni-Tagen sank unweit des iranischen Hafens Jask am Ausgang der Straße von Hormus Irans bisher größte Einheit, die Kharg, nachdem ein Feuer im Maschinenraum sich an Bord ausgebreitet und ein meilenweit sichtbares Zeichen gesetzt hatte. Das Schiff musste nach zwanzig Stunden erfolgloser Brandbekämpfung aufgegeben werden. Es befand sich nach amtlichen Angaben auf einer Ausbildungsfahrt im Golf von Oman. Die daher auf 400 Personen angewachsene Besatzung konnte sich bis auf wenige Leichtverletzte nahezu unversehrt in Sicherheit bringen. 1977 in England als Tanker gebaut, wurde die Kharg aber erst 1984 nach langen Verzögerungen an den Iran ausgeliefert und als einziger Treibstoffversorger der iranischen Marine eingesetzt – ihr verbleiben jetzt noch zwei kleinere Mehrzweck-Versorger.

 

Iranische Marine - Die Kharg

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.